By | 29. Juli 2017

Leider wurde auch  unsere Seite von Hackern angegriffen. Deshalb entschlossen wir uns, das Angebot der IST im Web völlig neu zu konzepieren. Da das viel Arbeit macht für Ehrenamtliche, wird erst nach  und nach vielses wieder eingebaut oder  erbessert erscheinen. Darunter der direkte Link zu Facebook. Auch ist ein Porträt aller Mitstreiter der IST in Arbeit, damit unsere Initaitive nicht  mehr ganz so anonym erscheint. Bis alles wieder in Lot ist, erbitten wir daher von allen Leserinnen und Lesern etwas Geduld.